Die Ankündigung der Fachtagung Katastrophenvorsorge 2019 ist veröffentlicht:

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die diesjährige Fachtagung Katastrophenvorsorge am 28. und 29. Oktober 2019, im AMERON Hotel Spreebogen in Berlin stattfinden wird.

Das Ziel der Tagung ist es, den deutschen Expertinnen und Experten der nationalen und internationalen Katastrophenvorsorge eine Austauschplattform zu bieten, auf der über aktuelle Entwicklungen, Ansätze und Maßnahmen in den jeweiligen Bereichen diskutiert werden kann, um damit ebenfalls zur Umsetzung des Sendai Rahmenwerks in Deutschland beizutragen.

Die Fachtagung wird vom Deutschen Roten Kreuz organisiert und finanziell vom Auswärtigen Amt gefördert. Als offizielle Unterstützer können wir erneut das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe,  das Deutsche Komitee für Katastrophenvorsorge e.V. und das Katastrophennetz e.V. begrüßen.

Auch in diesem Jahr möchten wir Ihnen wieder die Möglichkeit geben, Ihre aktuellen Arbeits- und Forschungsthemen im Rahmen von Workshops zu präsentieren und weiterzuentwickeln. Mit Ihren Ideen für Workshops tragen Sie maßgeblich zum erfolgreichen Gelingen der Fachtagung Katastrophenvorsorge 2019 bei.

Bei Interesse an der Durchführung eines Workshops bitten wir Sie, uns Ihren Themenvorschlag, inklusive einer kurzen Beschreibung und des möglichen Ablaufs formlos bis spätestens 26. April 2019 zukommen zu lassen.

Der Kreis der Teilnehmenden erstreckt sich u.a. von wissenschaftlichen Institutionen über operative Hilfsorganisationen bis hin zu Bundes- und Landesministerien, die jeweils im nationalen und/oder internationalen Bereich tätig sind. Ein Workshop hat eine Dauer von 3 Stunden und in der Regel nehmen 20 – 30 Personen daran teil.

Wir hoffen Ihr Interesse an der Durchführung eines Workshops geweckt zu haben und freuen uns auf Ihre interessanten Ideen und Vorschläge!

Mit besten Grüßen

Stefan Scholz

————————————————————————–
Referent für Katastrophenvorsorge/ Advisor Disaster Risk Reduction

Deutsches Rotes Kreuz/ German Red Cross
Internationale Zusammenarbeit / International Cooperation
Phone: +49 30/ 85 404-524
Email/ Skype: s.scholz@drk.de

Generalsekretariat
Carstennstraße 58
12205 Berlin
Germany

Kategorien: AktuellesAllgemein